Die Winterzeit ist für unsere Haut- vor allem für Hände und Gesicht- eine echte Herausforderung. Kälte, Wind und niedrige Luftfeuchtigkeit strapazieren die Haut stark und ihre Pflegebedürfnis steigt. Deshalb sollten wir unserer Haut während der kalten Jahreszeit besondere Aufmerksamkeit schenken und die Pflegeprodukte an die Jahreszeit anpassen.
Wind verstärkt das Kälteempfinden enorm und beschleunigt die Austrocknung der Haut.

Besonders sensibel reagiert die zarte Haut von Babys und Kindern auf Kälte, Wind und Heizungsluft. Vor dem Gang ins Freie bei niedrigen Temperaturen unbedingt daran denken das Gesicht und die Hände mit einer für Kinder geeigneten Wind- und Wettercreme zu schützen‼️